Einladung an alle interessierten Chor-Sängerinnen und -Sänger

zur Mitwirkung an einem sensationellen Konzertprojekt



Sir Karl Jenkins,
der weltweit meistaufgeführte Komponist der Gegenwart,
feiert seinen 75. Geburtstag.
Ihm verdanken wir Werke wie „Adiemus“, „The Peacemakers“, „The Armed Man“ u.v.a.
Im Moment schreibt er an einem neuen großen Opus, dem Oratorium „MISERERE“, dessen Welturaufführung im Oktober 2019 in London stattfinden wird.

Die amerikanische Erstaufführung des neuen „Miserere“ wird der Chor unserer Musikschule am 20. Jänner 2020 in der New Yorker Carnegie-Hall mitgestalten.

 

In den darauffolgenden Monaten wird unser Musikschul-Chor unter der Leitung von Reinhard Schmid die österreichische Erstaufführung des Werkes übernehmen.


Für diese Konzerte im Raum OÖ ist es für interessierte Sängerinnen und Sänger aller Stimmgruppen möglich, sich zur Teilnahme an diesem großen musikalischen Ereignis anzumelden.

 

Alle Anfragen und Anmeldungen bitte per E-Mail an
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

miserere-hp-teaser kl

 


Einladung an alle interessierten Chor-Sängerinnen und -Sänger

zur Mitwirkung an einem sensationellen Konzertprojekt



Sir Karl Jenkins,
der weltweit meistaufgeführte Komponist der Gegenwart,
feiert seinen 75. Geburtstag.
Ihm verdanken wir Werke wie „Adiemus“, „The Peacemakers“, „The Armed Man“ u.v.a.
Im Moment schreibt er an einem neuen großen Opus, dem Oratorium „MISERERE“, dessen Welturaufführung im Oktober 2019 in London stattfinden wird.

Textfeld: In den darauffolgenden Monaten wird unser Musikschul-Chor unter der Leitung von Reinhard Schmid die österreichische Erstaufführung des Werkes übernehmen. 
Für diese Konzerte im Raum OÖ ist es für interessierte Sängerinnen und Sänger aller Stimmgruppen möglich, sich zur Teilnahme an diesem großen musikalischen Ereignis anzumelden.
Die amerikanische Erstaufführung des neuen „Miserere“ wird der Chor unserer Musikschule am 20. Jänner 2020 in der New Yorker Carnegie-Hall mitgestalten.

 

Alle Anfragen und Anmeldungen bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Aktualisiert (Mittwoch, den 19. Juni 2019 um 18:07 Uhr)